Colourmarks

Das Litfaßsäulenprojekt „Colourmarks“ ist seit Mitte Juni im Kölner Stadtraum zu sehen. Das künstlerische Gesamtkonzept beruht auf der zufälligen Verteilung aller 72 Farbmarken auf 60 Säulen. Die juristisch einzelnen Firmen zugesprochenen Farben gelangen durch die Aneignung des Künstlers in den öffentlichen Raum und werden zur allgemeinen Betrachtung freigegeben. Die Fimennamen tauchen an keiner Stelle auf. Hingegen stehen Name des Künstlers und Titel der Arbeit deutlich im so genanntem Impressum. Es verweist auf die künstlerische Aneignung der Farben im Widerspruch zur Vereinnahmung durch multinationale Konzerne und steht gleichberechtigt im Format A0 neben den Farbmarken.

Kunst an Kölner Litfaßsäulen – Ein Projekt der Kunsthochschule für Medien Köln
in Kooperation mit der Stadt Köln und Ströer

Colourmark Columns, 2017
Digital Inkjetprint, je 84,1 x 118,9 cm
auf 61 Litfasssäulen im Kölner Stadtraum

# Kunsthochschule für Medien Köln