Colourmarks auf Kunstsäulen, 2017
Digital 4C-Print auf Affichen, 1080 Plakate (je 84 × 119 cm) auf 55 Kölner Litfaßsäulen

Das Litfaßsäulenprojekt „Colourmarks“ war von Juni bis Dezember 2017 auf 55 Litfaßsäulen im Kölner Stadtraum zu sehen. Hier werden in einem durch die Plakatierung entstehenden Zufallsprinzip alle Farbmarken auf die Säulen verteilt. Die juristisch einzelnen Firmen zugesprochenen Farben gelangen durch die Aneignung des Künstlers in den öffentlichen Raum und werden dadurch der allgemeinenen Betrachtung freigegeben. Rozbeh Asmani setzt sich in seinem künstlerischen Werk bereits seit längerem auf vielfältige Weise mit der Ästhetik des Kapitalismus auseinander. Dafür hat er alle in Deutschland angemeldeten Farbmarken recherchiert. Erst beim erneuten Hinsehen werden BetrachterInnen der eigentlichen Funktion und Bedeutung gewahr: Alle in der Serie verwendeten Farbtöne stellen Farben dar, die sich Konzerne haben schützen lassen, um sich von anderen Produkten und Dienstleistungen unterscheiden zu können.

 

# Kunsthochschule für Medien Köln